Über Uns

Hallo, wir sind das Team von Rollladen und Sonnenschutz Reiser

Seit März 2016 sind wir in Wasserburg am Inn tätig und bieten unseren Kunden Produkte und Dienstleistungen aus der Rollladen und Sonnenschutzbranche auf höchstem Niveau. Unser Antrieb ist es dem Kunden für sein Geld den bestmöglichen Service und eine perfekte Montage zu liefern um uns so vom Wettbewerb abzuheben.

Oft heißt es, dass gute Sachen Zeit brauchen, das ist der Punkt wo wir ansetzen. Schon wieder beim nächsten Kunden sein zu müssen bevor man überhaupt beim aktuellen Kunden angekommen ist, ist ein Missstand, den es bei uns nicht gibt. Wir sind stets bemüht für jede Aufgabe die angemessene Zeit zuzuteilen und Zeitpuffer zu planen falls etwas doch mal länger dauert.

Ein gutes miteinander ist für ein gutes Team ein sehr wichtiger Aspekt, bei uns wird auf Augenhöhe zusammengearbeitet. Gute Ideen finden Gehör, denn zusammen kann man immer mehr erreichen als alleine. Von großer Wichtigkeit sind auch die fast täglich stattfindenden Teambesprechungen.

Wenn es meinen Angestellten bei mir gut geht, geht es auch mir mit meinen Angestellten gut.
– Moritz Reiser

Moritz Reiser

Moritz Reiser ist der Gründer und Inhaber von Rollladen und Sonnenschutz Reiser. Von Beratung, Einkauf, Verkauf bis hin zur Auftragsabwicklung läuft alles über seinen Tisch. Zur Rollladen und Sonnenschutzbranche ist er 2007 gestoßen. Nach erfolgreicher Ausbildung, dem Erwerb des Meistertitels als Rollladen- und Sonnenschutztechnik Meister und dem Betriebswirt (HWK) war es dann 2016 an der Zeit etwas Eigenes zu wagen. Mit dem eigenen Unternehmen den eigenen Anspruch an Qualität und perfekte saubere Arbeit zu liefern war und ist sein Ziel.

Sandro Murru

Sandro Murru kam 1994 von Sardinien nach Deutschland um dann über Umwege wie Gastronomie und Garten und Landschaftsbau im Jahr 2000 im Rollladen und Sonnenschutzbereich zu landen. Als gelernter Feinmechaniker im Fachbereich Schiffsbau hatte er es nicht all zu schwer in unserer Branche Fuß zu fassen. Sandro ist ein richtiger Oldtimer Vespa Fan und pflegt dieses Hobby sehr intensiv, mit selbiger Perfektion und dem Wunsch seine Kunden glücklich und zufrieden zu machen packt er seine Arbeit an. Seit September 2016 ist er Teil unseres Teams.

Robert Hopf

Robert Hopf ist ursprünglich gelernter Schmied und begann 1994 in Wasserburg im Rollladen und Sonnenschutzbereich zu arbeiten. Als ehemaliger top Fußballer und großer FC Bayern Fan ist Robert ein echter Teamplayer. Mit fast einem viertel Jahrhundert Erfahrung in der Branche und einem nach wie vor ungebrochenen Wissensdurst macht ihm so schnell keiner was vor. Seit Mitte März 2018 ist Robert Teil unseres Teams bei Rollladen und Sonnenschutz Reiser.

Stefan Sturainer

Stefan Sturainer ist gelernter Industriemechaniker und ist seit 2007 als CAD/CAM Programmierer bei einem großen Industrieunternehmen angestellt. Er hilft uns immer, wenn mal Not am Mann ist. Als leidenschaftlicher Rennradfahrer, Mountainbiker und Vespa Fan passt er sehr gut zu unserem Team und bringt aufgrund des technischen Berufs auch alle Eigenschaften mit, die man in der Rollladen- und Sonnenschutzbranche brauchen kann. Stefan ist seit Juni 2017 Teil des Teams von Rollladen und Sonnenschutz Reiser.

Alexander Brei

Alexander, als Dani bekannt, ist passionierter Musiker und spielt auch in mehreren Gruppierungen mit. Als gelernter Schreiner passt er sehr gut zum Team und ist unser Experte in Sachen Holz. Dani ist seit Mitte 2019 Teil unseres Teams bei Rollladen und Sonnenschutz Reiser.

Amelie Reiser

Amelie Reiser studiert Maschinenbau in Rosenheim und bringt somit sowohl das technische Verständnis, als auch das handwerkliche Geschick mit das wir in unserem Berufszweig brauchen. Sie unterstützt uns sowohl im Büro als auch bei Montagen. In ihrer Freizeit ist sie auch sportlich aktiv, fährt Ski und spielt Volleyball. Amelie ist seit September 2019 Teil des Teams von Rollladen und Sonnenschutz Reiser.

Manfred Reiser

Auch als Reiser“Buddy“ bekannt ist der Vater vom Firmengründer. Der Sportbegeisterte pensionierte Werk-, CAD- und Sportlehrer unterstützt das Unternehmen jederzeit tatkräftig wo not am Mann ist. Immer gut drauf ist er mittlerweile mit unserer kleinen roten Ape, dem italienischen Dreirad, im Wasserburger Umland unterwegs.

Traudi Reiser

Traudi ist die Mutter vom Chef und unterstützt uns vielfältig im Büro, ob beim vorbereiten der Unterlagen für den Steuerberater oder bei Anfragen bei Lieferanten. Als ehemalige Kunst- und Werklehrerin unterstützt sie unsere Kunden auch häufig durch Beratung bei der Farbgestaltung.

Fuhrpark und Maschinen

Ein sehr hohes Augenmerk setzen wir auf die perfekte und umfassende Auswahl der geeigneten Werkzeuge, Maschinen und Montagematerialien. Unser aktueller Fuhrpark umfasst einen Mercedes Sprinter Baujahr 2017 und zwei Mercedes Vito Baujahr 2018/2019, dazu kommt noch ein großer Anhänger mit welchem Wir sämtliche Produkte sicher und wohlbehalten zum Kunden transportieren können. Unsere Fahrzeuge sind alle mit professionellen einbauten von Würth ausgestattet und voll bestückt, damit man bei keiner Montage wertvolle Zeit vergeudet. Als Würth Partnerbetrieb sind wir natürlich ausschließlich mit Produkten und Geräten von Würth ausgestattet. Für schwere Markisen und auch Glasscheiben haben wir einen großen Markisenlift, welcher zum Glaslift umfunktioniert werden kann. Mit diesem können auch große und schwere Markisen mit nur 2 Personen montiert werden. Zur Ergänzung des Lifts wurde 2017 noch ein fahrbares Malergerüst der Firma Layher angeschafft. Unser Würth Rotationslaser gewährleistet bei allen Montagen die perfekte Ausrichtung der Markisen oder Terrassendächer an der Fassade, hierfür wurde zusätzlich 2019 eine digitale Schlauchwaage angeschafft. Um das ausheben von Löchern für Betonfundamente zu vereinfachen haben wir seit 2019 einen Minibagger Bobcat Typ E10 Baujahr 2018. Falls es aber möglich ist ein Krinner Schraubfundament zu setzen haben wir auch seit 2019 die betonlose Fundament-Alternative mit einem eigenen Einschraubgerät vom Krinner in unserem Maschinenpark.

info@rs-reiser.de